Diese Seite in Deutsch anzeigen. Show this page in english. Mostra questa pagina in italiano.

Neue Prager Hütte

Die Alpenvereinshütte mitten in der beeindruckenden Gletscherwelt des Nationalparks Hohe Tauern wurde 1904 erbaut. Auf 2.796 m gelegen bietet die urige Schutzhütte den schönsten Anstieg zum Venediger.

Die altehrwürdige Hütte liegt im Innergschlöss, einem der schönsten Talschlüsse der Ostalpen. Auch wenn man sich den Anstieg ohne Aufstiegshilfe erarbeiten muss, der unvergleichliche Ausblick von der Hüttenterrasse auf die Eisriesen des Venedigers lohnt jede Anstrengung. Die Neue Prager Hütte ist idealer Ausgangspunkt für eine Besteigung des Großvenedigers und dient gleichzeitig als Etappenziel bei der Venediger Runde. Zudem eignet sich die ursprüngliche Umgebung perfekt als Ausbildungsstützpunkt für Fels und Eis. Die Hüttenwirte verwöhnen ihre Gäste in gemütlicher Atmosphäre mit traditionellen Gerichten. Die Hütte bietet rund 100 Gästen Übernachtungsmöglichkeit.

Aktuelles

Alle wichtigen Infos auf einen Klick!

Am 8.12.2018 starten wir in die neue Skisaison.