Diese Seite in Deutsch anzeigen. Show this page in english. Mostra questa pagina in italiano.

Klettern

Sportklettern am Falkenstein

Der Falkenstein oberhalb von Matrei ist für viele Sportkletterer ein wahres Paradies. Das Gebiet zeichnet sich durch unterschiedlich lange Routen im Urgestein aus. Die Felsen sind nach Südosten ausgerichtet, damit ist auch im Hochsommer bei Bewölkung oder am späteren Nachmittag Sportklettern möglich. Atemlos, Koa Woschweib, Stoanbeisser oder Bluatige Wadl – hier sind die Namen Programm. Mit etwa 100 Routen zwischen 4c und 8c, die meisten im Schwierigkeitsbereich 7a bis 7c+, sind Abwechslung wie auch Herausforderung garantiert. Wer gerne an seine Grenzen geht, sollte am großen Falkenstein den Extremklassiker mit dem bezeichnenden Namen „www.hornhaut.ade“ probieren.

Auf Facebook sharen
Auf Twitter sharen
Auf google+ sharen

Aktuelles

Tolles Fest zum Erlebnis Bauernhof
06.10.2019

Einsteigen und losfahren - Gäste nützen alle Busse in Osttirol kostenl...